Kameraaufzeichnung in der Cyface App

Mit Ver­sion 1.3.0p ermöglicht die Cyface App Bild­ma­te­r­i­al automa­tisch während der Mess­fahrt zu sam­meln, was beson­ders für Verkehrs­plan­er inter­es­sant ist. Damit unsere kosten­lose Com­mu­ni­ty-App über­sichtlich und ein­fach zu nutzen bleibt, gibt es nun eine sep­a­rate Pro-App. Diese ist speziell für Pla­nungs­büros entwick­elt um die Bestands- und Zus­tand­ser­fas­sung von Straßen und Fahrrad­we­gen zu vere­in­fachen und bietet die Option zusät­zlich per Handykam­era den Straßen­zu­s­tand zu erfassen. Inter­essiert?

Funktionsübersicht

Über die Seit­en-/Menüleiste links kann die Kam­er­aaufze­ich­nung aktiviert wer­den. Dazu müssen die Berech­ti­gun­gen für den Zugriff auf Kam­era und Spe­ich­er erteilt wer­den. Anschließend wählt man zwis­chen dem Einzel­bild- und Video­modus welche bei­de die Haup­tkam­era auf der Rück­seite des Handys benutzen:

Aktivierung der Kam­er­aaufze­ich­nung
  • Einzel­bild­modus: Im Abstand von ein­er Sekunde wird während des Messvor­gangs automa­tisch ein Bild aufgeze­ich­net. Diese Bilder sind geo­ref­eren­ziert und kön­nen in einem GIS-Sys­tem auf ein­er Karte dargestellt wer­den.
  • Video­modusWährend des Messvor­gangs wird ein Video aufgeze­ich­net.

Das Bild­ma­te­r­i­al wird auf der Spe­icherkarte des Handys in einem neu erstell­ten Ord­ner “Cyface” abgelegt. Per Datenüber­tra­gung lassen sich die Bilder auf den lokalen Rech­n­er zur Durch­sicht laden.

Ord­ner ein­er Mess­fahrt mit Bild­ma­te­r­i­al

Hinweise

  1. Das Bild­ma­te­r­i­al wird nicht an Cyface über­tra­gen und nur auf dem Handy gespe­ichert.
  2. Derzeit wer­den nur Geräte ab Android Ver­sion 5.0 unter­stützt.
  3. Vor Fahrtantritt mit der Android Kam­era-App sicherge­hen, dass die Kam­era wie gewün­scht posi­tion­iert ist und die Linse nicht von der Handy-Hal­terung verdeckt wird.
  4. Wenn eine Mes­sung über die Menü-/Seit­en­leiste links manuell gelöscht wird, wird eben­falls der Ord­ner und das enthal­tene Bild­ma­te­r­i­al mit der gle­ichen Mess­fahrt-ID gelöscht.
  5. Nach automa­tis­ch­er Syn­chro­nisierung (Upload) der Mess­dat­en an die Cyface-Cloud wird das Bild­ma­te­r­i­al nicht automa­tisch gelöscht und verbleibt auf dem Handy. Bitte über­tra­gen Sie die Dat­en auf ihren Rech­n­er und löschen Sie diese anschließend auf dem Handy, da der Spe­icher­platz in der Regel sehr begren­zt ist.
  6. Wird die Handykam­era während der Mess­fahrt im Kam­er­amodus ander­weit­ig benutzt, bricht die Aufze­ich­nung mit einem Warn­hin­weis ab, da nur eine Anwen­dung gle­ichzeit­ig auf die Kam­era zugreifen kann.
  7. Da mit hoher Auflö­sung (i.d.R. HD-Qual­ität / 1080p, also weit mehr als die Vor­gabe der ZTV ZEB-StB 2006: 1Hz 720x576 JPEG) aufgeze­ich­net wird, wer­den ca. 0,5-1,5 GB pro Stunde beim Einzel­bild­modus und ca. 4,5–7,5 GB pro Stunde im Video­modus benötigt. Diese Zahlen sind von Gerät zu Gerät unter­schiedlich. Bei vollem Spe­ich­er stoppt die Aufze­ich­nung automa­tisch mit einem entsprechen­den Warn­hin­weis.
  8. Derzeit gibt es ein offenes Prob­lem bei dem Einzel­bild­modus auf dem Nexus 5 Gerät: die dynamis­che Belich­tung funk­tion­iert nicht während der Fahrt, d.h. wenn man z.B. in ein­er dun­klen Garage die Mess­fahrt startet und anschließend in der Sonne misst, sind die Bilder stark über­be­lichtet.
  9. Bei Sam­sung Geräten muss die Funk­tion “Smart Face/Smart Stay” deak­tiviert wer­den, welche die Kam­era beim Entsper­ren des Gerätes benutzt, um den Benutzer automa­tisch zu erken­nen. Ist diese Option aktiviert, wird die Cyface Mes­sung automa­tisch beim Entsper­ren des Gerätes been­det. Es fol­gt die War­nung, dass die Kam­era nur von ein­er Anwen­dung gle­ichzeit­ig benutzt wer­den kann. Eine Anleitung wie Sie diesen Modus deak­tivieren find­en Sie z.B. unter Punkt 7 bzw. Punkt 8 — je nach Mod­ell des Sam­sung Gerätes gibt es eine der bei­den Vari­anten: http://mashable.com/2015/03/31/8-hidden-features-samsung-galaxy-phones/#70ktq_KnjgqG

Wir haben die neue Funk­tion mit ein­er Rei­he von Geräten getestet. Lei­der ver­hält sich die Kam­era eines Smart­phones von Gerät zu Gerät sehr unter­schiedliche. Sollte die Aufze­ich­nung bei Ihnen nicht funk­tion­ieren, freuen wir uns über Rück­mel­dun­gen mit Angabe des ver­wen­de­ten Geräts. Wir ver­suchen dann unser bestes, um mit Ihnen gemein­sam das Prob­lem zu lösen.

Ein Gedanke zu „Kameraaufzeichnung in der Cyface App

  1. Pingback: Neuer Webauftritt zur Gründung der Cyface GmbH | Cyface

Die Kommentare sind geschlossen.